Nachfolgende Rezepte sind - wenn nicht anders vermerkt - in der Regel für 4 Portionen angegeben.

Wir werden die kleine Sammlung an Vorschlägen, wie Sie unsere Öle verwenden können, nach und nach erweitern. Falls Sie auch ein leckeres Rezpt haben, das Sie uns mitteilen möchten, freuen wir uns darüber.

 

Mit Kürbiskernöl

 

Brotaufstrich mit Frischkäse und Kürbiskernen

- einfach und lecker -

250 gr Frischkäse oder Schmand oder Crème Fraiche (oder auch eine 50:50 Mischung davon)

50 gr Kürbiskerne

2-4 EL Kürbiskernöl

1-2 Knoblauchzehe(n)

Salz & Pfeffer

1/2 Bund Schnittlauch

 

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Anschliessend grob zerhacken.

Knoblauchzehe pressen oder fein würfeln und mit dem Messerrücken und etwas Salz zerreiben.

Den Frischkäse mit dem Kürbiskernöl anrühren. Anschließend Knoblauch und die zerhackten Kürbiskerne zugeben, nochmals durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Schnittlauchröllchen garnieren und am Schluss nochmals mit Kürbiskernöl beträufeln.

 

Dazu passt frisches Bauernbrot oder ein Baguette.


Rührei mit Kürbiskernöl

- einfach und sehr lecker -

für 2 Portionen:

2 - 4 Eier

1 - 2 EL Kürbiskernöl

1 - 2 TL Sonnenblumenöl

Salz & Pfeffer

evtl. Schnittlauch und Gartenkräuter

evtl. Knoblauchzehe, halbiert

 

Eier aufschlagen und in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen (evtl. für den Geschmack mit halbierter Knoblauchzehe, die dann wieder entfernt wird). Eier einrühren und Hitze reduzieren. Eier leicht stocken lassen und das Kürbiskernöl zugeben. Am Schluss mit Schnittlauchröllchen garnieren.

 

Dazu passt frisches Bauernbrot oder Baguette sowie Salat.


Tipp:  unter das Ei einen EL frisch gehackte Kräuter mischen.


Vanilleeis mit Kürbiskernöl

- wird mit Sicherheit ein Lieblingsnachtisch von Groß und Klein werden - 

Vanilleeis in einem Eisbecher anrichten (nach Belieben mit oder ohne Schlagsahne) und mit Kürbiskernöl beträufeln.

 

Eventuell das Ganze mit Kürbiskernen garnieren.


Salatdressing mit Kürbsikernöl nach steirischer Art

- einfach und sehr lecker -

2 Teile Kürbiskernöl mit 1 Teil Essig (Weisswein- oder Apfelessig; klassisch wird Apfelessig verwendet) vermischen.


Salz und fein gemahlener Pfeffer nach Geschmack.

Gut verrühren und unter den Salat mischen.

Passt zu grünen Blattsalaten (insbes. Feldsalat), Tomatensalat, Gurkensalat und Bohnensalat.

 

Tipp:  je nach Geschmack eventuell mit einer gepressten Knoblauchzehe, etwas Honig oder Schnittlauch abrunden.